Schwangerschaft

 

 

Eine Schwangerschaft bringt körperliche Veränderungen mit sich und wirft auch Fragen auf in Bezug auf Mutterwerden, Elternsein, Partnerschaft und veränderte Arbeitssituation. Viele dieser Fragen können in einem Geburtsvorbereitungskurs geklärt werden.

 

Sie können selbst entscheiden, wo Sie für Ihre Vorsorgeuntersuchung hingehen: zu einer Hebamme, zur Gynäkologin/zum Gynäkologen, zum Hausarzt oder alternierend zu Ihrer Hebamme und Ihrer Ärztin/Ihrem Arzt.

 

Bei regelmässigen Kontrollen bei der Hebamme haben Sie die Gelegenheit, sie kennen zu lernen und können allenfalls auftretende Fragen, Sorgen und Ängste besprechen. Ein Vertrauensverhältnis kann aufgebaut werden, in dem Sie Ihre Wünsche und Bedürfnisse äussern können. Die Hebamme nimmt sich eine Stunde Zeit für Sie.

 

Die Kontrollen umfassen Wachstum, Lage und Herztöne des Babys, aber auch Blutdruck, Gewicht und Urin der Mutter.

 

Uns Hebammen ist es ein Anliegen, dass nicht nur die körperlichen Veränderungen regelmässig überprüft werden, wir möchten uns auch um Ihr psychisches Wohlbefinden kümmern.

 

 

Finden Sie Ihre Hebamme.